Geboren am 8. Oktober 1984

Kati, Dakar & Simba
Seit ich denken kann liebe ich Pferde - und die Begeisterung sie zu reiten und meine vierbeinigen Freunde zu formen ist mir bis zum heutigen Tage geblieben.

Mit 12 Jahren fand mich mein erstes eigenes Pferd Lady.
Sie war tragend, wie sich herausstellte. Lady brachte ein hübsches Stutfohlen auf die Welt, dem ich den Namen Ribanna gab. Zur selben Zeit kam mein erstes Trainingspferd aus Deutschland. Zu der Zeit begann ich meinen eigenen Umgang
mit Pferden und meinen eigenen Reitstil zu entwickeln.

Mit 15 Jahren begann ich eine Lehre als Köchin. In dieser Zeit verbrachte ich jede freie Minute mit meinen vierbeinigen Freunden und bildete nebenbei weiterhin Trainingspferde aus.

Im Jahre 2004 konnte ich endlich mein Hobby zu meinem Beruf machen. Mein bis dahin größter Traum ging in Erfüllung!

Kurz danach fielen mir 4 Pferde zu, wovon ich eines davon heute noch besitze:
meinen Vollblutaraberwallach namens "Drogedha's Dakar", geboren am 19. April 2002.
Ein weiterer täglicher Begleiter und Freund von mir ist der Border Collie Rüde "Simba".

Ich bilde Pferde dahingehend aus, dass Sie mit Ihren neuen Besitzern eine reiterlich harmonische Zukunft begehen können. Ausserdem lerne ich den Pferden verschiedene Zirkuslektionen, Bodenarbeit, Hänger- und Gelassenheitstraining. Das Korrigieren von sogenannten "Problempferden" oder das Anreiten von Jungpferden machen mir besonders viel Spass. Mein Ziel ist es, die Pferde als denkende, mit mir stets kommunizierende Partner an meiner Seite zu haben.

Meine Arbeit bereitet mir jeden Tag auf´s Neue Freude. Mir macht es einfach Spass, und ich finde es spannend, mit so vielen verschiedenen Persönlichkeiten arbeiten zu dürfen und ich bin auch sehr dankbar dafür. Ich liebe meinen Job als "Pferdehändlerin", weil er mir ermöglicht, mit meinen Pferden zu machen was ich für richtig halte, ohne irgendeinem "Schema" zu folgen. Ich kann jedes einzelne Pferd nach seinen Fähigkeiten und Talenten einordnen, es weiter fördern und dann den richtigen Menschen für ihn finden.

Im Oktober 2009 habe ich meine Tochter Jasmin zur Welt gebracht. Ich bin froh, meine kleine "Puppe" an meiner Seite zu haben. Mittlerweile hat sie ihren eigenen Miniponywallach names "Greylight Silver Cloud" :-)

Im Oktober 2015 bin ich mit meiner kleinen Familie zum Ralserhof zur Familie Grander in Scheffau gezogen. Mein Partner Eri (gelernter Tischler und selbständiger Vollwärmeschutztechniker) hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich um bauliche Verbesserungen und die Gestaltung von Wirtschaftsgebäuden zu kümmern. Hier am Ralserhof bieten sich sehr viele Möglichkeiten, um Träume zu leben und wir fühlen uns sehr wohl :-) Da wir hier viel mehr Pferde halten können, ist meine langjährige Freundin Cornelia Schellhorn bei mir als Landwirtschaftlicher Meister angestellt. Sie managed alles rund um Haus und Hof und ist sozusagen meine rechte Hand im Betrieb.

An all die Menschen um mich herum, die mich begleiten, ein großes Dankeschön.
Ich freue mich immer wieder über die vielen positiven Feedbacks von euch!
 
 
Eure Katrin Waltl